The making of DiaPow PP Diode

Mrz 22, 2021

The Making of DiaPow PP Diode
Der Inhaber eines Service Büros rief mich an. Er brauche dringend PA 12 für seine Sintratec Anlage. Ich teilte Ihm mit, dass wir PP Pulver und HDPE Pulver herstellen, und das nur für Anlagen mit CO2 Laser. Während der anschließenden Diskussion über die verschiedenen Aspekte der SLS Fertigung kam uns der Gedanke unser PP Pulver DiaPow PP für seinen Sintratec Drucker zu modifizieren. Am nächsten Tag besprach ich das Vorhaben mit den Mitarbeitern im Labor. Wir gaben uns 1 Woche für die Realisierung des Projekts DiaPow PP Diode. Ausgehend von dem PP Pulver für große Anlagen wurden einige Modifikationen für den Einsatz in Anlagen mit Dioden Laser vorgenommen. Besonders das Absorbtionsverhalten bei Wellenlängen von 808 nm wurde untersucht. Dazu wurde dem PP Ruß beigemischt, und zwar genauso viel, dass die mechanischen Eigenschaften erhalten bleiben. Die Laborcrew schaffte die Deadline. Der Kunde erhielt ein Muster und nach kurzer Zeit kam ein positives Feedback in Form einer Bestellung zurück. Wir führten noch Versuche mit Sinterit Anlagen durch-und dann war das neue Produkt für Anlagen mit Dioden Laser fertig-DiaPow PP Diode.